Vorstellung des kostenlosen Rahmenprogramms 2019

Alle Angaben ohne Gewähr. Der Veranstalter behält sich Änderungen von Programm, Angebot und Preisen vor.
Wir freuen uns schon sehr darauf, dass auch in diesem Jahr wieder viele interessante Künstler den Weihnachtsmarkt mit ihrer Anwesenheit bereichern und so für ein abwechslungsreiches und kulturell hochwertiges Programm sorgen werden. Alle Künstler tragen mit ihren Auftritten beim Romantischen Weihnachtsmarkt auf Schloss Merode zum Wiederaufbau von Schloss Merode bei. An jedem Weihnachtsmarktwochenende ist der Akzent auf ein spezielles Thema gesetzt.
 
Ob für Kinder oder Erwachsene, ob zum Genießen oder manchmal auch zum Mitmachen. Hier finden Sie einen Ausblick auf die verschiedenen Künstler und Programmpunkte für das vielfältige Entertainment auf dem Romantischen Weihnachtsmarkt 2019.
Bitte schauen Sie auch die allgemeine Programmübersicht hier (bitte klicken) an bzw. die genauen Übersichten der 4 Adventswochen als PDF-Download hier (bitte klicken).

 

Tägliches bzw. regelmäßiges Programm:
  • Erscheinung des Christkinds – 17 Uhr, 18 Uhr, 19 Uhr; nach jeder Erscheinung des Christkinds sind die Besucher eingeladen, gemeinsam Weihnachtslieder zu singen
  • Vielfältiges musikalisches Programm (Chöre, Musikkapellen, Sänger, Saxophonisten, Trompeter)
  • Heitere und besinnliche Lesungen
  • Nostalgisches Kinderkarussell
  • Kasperltheater (figurentheater@mereau.de)
  • Krippe mit lebendigen Tieren
  • Drehorgel
  • Im Schloss Präsentation von karitativen Vereinen
  • Am Ende eines jeden Markttages Trompeten-Solo von „Stille Nacht“ von der Zugbrücke des Schlosses

Besondere Programmhöhepunkte/-tage:

  • Am Donnerstag, 28.11., Tag der Segnung der Krippe, des Weihnachtsmarktes und der Familien, und des Marktes.
  • Am Samstag, 30.11., findet der Schützentag statt mit einem Bogenschießturnier für die Schützen in Uniform.
  • Der Heilige Nikolaus kommt am Freitag, 6.12., Samstag, 7.12., und Sonntag, 8.12., nach dem Auftritt des Christkinds um 17, 18 und 19 Uhr in den Innenhof und beschert persönlich jedes Kind mit einer Kleinigkeit.
  • Lichtprozession mit der Heiligen Lucia am Freitag, 13.12., Samstag, 14.12. und Sonntag, 15.12. (jeweils um 17 Uhr nach dem Auftritt des Christkinds).
    Das Luciafest hat vor allem in den skandinavischen Ländern eine lange Tradition und wird mit Umzügen gefeiert. Bei diesen Umzügen geht die Lucia mit ihrer leuchtenden Krone in einem weißen Gewand voran.
    Diese wunderschöne Tradition kann man in der 3. Adventswoche auf dem Weihnachtsmarkt auf Schloss Merode live erleben und, wenn man möchte, sogar daran teilnehmen.
  • Feuerwerk mit musikalischer Untermalung am Samstag, 07.12. und 21.12. (jeweils um 18.30 Uhr).
  • Am Samstag, 21.12., feierliche Übergabe des Friedenslichts aus Bethlehem.
    Das Friedenslicht wird jedes Jahr durch einen Pfadfinder aus Palästina entzündet an der Flamme der Geburtskapelle Christi in Bethlehem und weitergegeben an einen jüdischen Pfadfinder. Von Jerusalem aus reist ein Pfadfinder aus Österreich mit dem Licht per Flugzeug nach Wien zum Stefans-Dom. Von dort wird es als Gemeinschaftsaktion der Pfadfinder/innen in die meisten europäischen Länder gesandt und weitergegeben an Krankenhäuser, Gefängnisse, Schulen, Klöster und Familien,….
    Das Licht soll als Botschafter des Friedens durch die Länder reisen und die Geburt Jesu verkünden.
    “Mit dem Entzünden und Weitergeben des Friedenslichtes erinnern wir uns an die weihnachtliche Botschaft und an unseren Auftrag, den Frieden unter den Menschen zu verwirklichen.”