Eine unglaubliche Fahrradtour

Kurz nach dem Feuer kam Stefan Thiemonds, ein netter junger Mann aus Merode, mit folgendem Angebot: “Mein Großvater war Maurer, der nach dem Krieg am Schloss arbeitete. Ich möchte auch etwas für das Schloss tun und vor allem für den Wiederaufbau des Turmdaches, das ich von meinem Zimmer aus sehe, aber ich bin kein guter Heimwerker. Dafür habe ich zwei Hobbys, Reisen und Fahrrad fahren.

Ich möchte mich in meiner Firma für ein Jahr beurlauben lassen und eine Fahrradreise durch den Orient unternehmen. Meine Reise wird über das Internet verfolgt und jeder kann sie mit 1 Euro je Kilometer sponsoren. Alle auf diesem Weg gesammelten Gelder werden an den Förderverein gespendet für den Wiederaufbau des Schlossturmes.”

Gestartet von Istanbul im Juli 2003 folgte er den Küsten Südostasiens und Indonesien entlang. Ungefähr 10 Monate später erreichte er Sydney in Australien nach 23.818 km auf seinem Fahrrad. Durch diese Spendenaktion kamen 25.018,50 € zu Gunsten des Fördervereins zusammen.